Das eCrime-Ökosystem ist ein aktives und diffuses Umfeld von Gruppen mit finanziellen Motiven, die sich an zahllosen kriminellen Aktivitäten beteiligen, um Geld zu verdienen.

Die vom Team von CrowdStrike Intelligence in den vergangenen Jahren beobachtete Marktdynamik ist fließend. Genauso wie neue Mechanismen und Systeme zur Generierung von Einnahmen entwickelt werden, werden auch neue Wege der Monetarisierung gefunden und das weltweite geopolitische und wirtschaftliche Umfeld verändert sich in dem Maße, wie die Gegner ihre Taktik zur Gewinnmaximierung weiterentwickeln. Diese Schattenwirtschaft stellt in vielerlei Hinsicht eine Parallele zu den globalen Märkten dar. Um die Strömungen dieses Ökosystems zu verstehen, hat CrowdStrike einen Indikator entwickelt, den wir als eCrime Index (ECX) bezeichnen, um den Stand der E-Kriminalität zu beurteilen. Der Index basiert auf verschiedenen nach ihren Auswirkungen gewichteten Messgrößen, die von unseren Fachleuten kontinuierlich überwacht werden. Der ECX hilft dabei, bemerkenswerte Änderungen zu erkennen, die dann eingehender untersucht werden können. Wir werden die Analyseergebnisse derartiger Ereignisse auf dieser Website veröffentlichen.